Geldangelegenheiten



Punkt 8: FÜRER geht mit gutem Beispiel voran, indem er schon fürs nächste Jahr einen Beitrag von 6 fl. entrichtet. Außerdem "schreibt" er zur Vermehrung der Rücklagen 50 fl. Das war ebenso großzügig wie einst INGOLSTÄTTERs Beitrag zum Irrhain, obwohl angenommen werden muß, daß der letztere -- ohnehin kinderlos -- an barem Gelde flüssiger war als ein Patrizier, dessen Einkünfte zur Hauptsache aus der Bewirtschaftung von Landgütern stammten. Dabei entschuldigt sich LILIDOR noch, daß es nicht mehr sein konnte, da er zu Hochzeiten in seiner Familie und zu Aussteuern sowie zum Neubau der kürzlich abgebrannten Egidienkirche ebenfalls beisteuern müsse. Doch läßt er den Blumenorden nicht ganz leer ausgehen und gibt ihm damit wieder etwas Lebenskraft. OMEIS hatte als Professor aus eigenem nichts zusetzen können.