Zweitens, die spärlicheren Dichtungen des Ordens:

Dieser Punkt der 1699 errichteten Satzung ist vermutlich ein Hinweis darauf, daß im Orden ein halbes Jahrhundert nach seiner Gründung der dichterische Schwung nachzulassen begann. Dementsprechend mußte man jedes Ordensmitglied bei Strafe eines Talers dazu anhalten, wenigstens einmal im Jahr dem Orden etwas selbst Gedichtetes einzuschicken.